Wie setze ich eine neue SIM-Karte in das Tracker GPS-Gerät ein bzw. wie tausche ich die SIM-Karte aus?

Schnelle Antwort:


HINWEIS !!
Sie dürfen keine andere SIM-Karte im Artemis GPS-Gerät wechseln, um die mit Artemis gelieferte SIM-Karte zu ersetzen!



1.

– Legen Sie die neue SIM-Karte zuerst in Ihr Telefon ein
– Deaktivieren Sie die PIN-Abfrage
– Testen Sie, ob Anrufe und die Internetverbindung funktionieren


2.

– Legen Sie die SIM-Karte so in das Tracker GPS-Gerät ein, dass die abgeschrägte Ecke nach außen zeigt und die Kontaktflächen zu der Seite des GPS-Geräts zeigen, die am Hals des Hunds anliegt
– Achten Sie beim Aufsetzen der Schutzabdeckung nach Austausch der SIM-Karte darauf, die Schrauben nicht zu fest anzuziehen, damit die Abdeckung nicht bricht
– Vergewissern Sie sich außerdem, dass sich zwischen dem GPS-Gerät und der Schutzabdeckung kein Schmutz, kein Haar etc. befinde, da das Gerät sonst evtl. nicht wasserdicht ist


3.

– Wenn die SIM-Karte eingelegt und die Schutzabdeckung aufgesetzt ist, dann nehmen Sie das Halsband heraus, schalten Sie es an und lassen Sie es für etwa 5 Minuten eingeschaltet
– Sie können dann fortfahren wie unten unter „Weitere Informationen“ beschrieben


Die Schutzabdeckung wird mit drei Torx-6-Schrauben befestigt
Es ist nicht zulässig, die SIM-Karte des Tracker Artemis GPS-Geräts zu wechseln


Weitere Informationen:



Nach Wechsel der SIM-Karte bzw. Einlegen der neuen SIM-Karte


Falls das Tracker GPS-Gerät beim Tracker Live-Dienst registriert ist

Bei Tracker Easy GPS-Geräten, die nach 2013 hergestellt wurden, wird die geänderte Telefonnummer für die Tracker Live-Registrierung automatisch aktualisiert
In diesem Fall müssen Sie sich nicht an den Tracker-Support wenden und das GPS-Gerät ist nach kurzer Wartezeit einsatzbereit


Falls es sich nicht um ein Tracker Easy GPS-Gerät handelt, das nach 2013 gefertigt wurde


Die Telefonnummer, die vorher für dieses Tracker GPS-Gerät verwendet wurde, wird in den „Einstellungen“ für das Ziel in der Tracker-App angezeigt, kann aber nicht geändert werden; kontaktieren Sie den technischen Support von Tracker oder senden Sie eine Support-Anfrage

Sämtliche Informationen, die der technische Support von Tracker erfragt, um die Telefonnummer zu ändern, sind in den „Einstellungen“ des Halsbands zu finden:


1. Anzeigename
2. Telefonnummer, die vorher vom Tracker GPS-Gerät verwendet wurde
3. IMEI-Nummer (Seriennummer, die mit 35xxxx beginnt), falls diese in den „Einstellungen“ des Ziels angezeigt wird
4. Geben Sie abgesehen von diesen Informationen auch die Telefonnummer und den Mobilfunkbetreiber (ISP) Ihrer neuen SIM-Karte an


Schalten Sie das Tracker GPS-Gerät ein – und zwar möglichst an einem Ort, an dem das Netzwerk des Mobilfunkbetreibers leicht zugänglich ist

Der technische Support von Tracker ändert dann die Nummer auf dem Tracker Live-Server zur neuen Nummer und sendet die notwendigen Setup-Befehle an das Tracker GPS-Gerät

Wenn der Tracker Support die Telefonnummer im Tracker Live-Dienst geändert hat, erscheint die neue Nummer auch in den „Einstellungen“ des Ziels selbst


Falls die Registrierung des Tracker GPS-Geräts beim Tracker Live-Dienst zuvor gelöscht wurde

Es kann sein, dass der Besitzer des Halsbands oder der Tracker Support die Tracker Live-Registrierung des Tracker GPS-Geräts auf Wunsch des Besitzers gelöscht haben (z. b., wenn das Tracker GPS-Gerät an einen neuen Besitzer verkauft wurde)

In diesem Fall verfügt der Tracker Live-Dienst nicht über Informationen über das Tracker GPS-Gerät, die von dieser früheren Registrierung stammen. D. h., er verfügt nicht über den alten Anzeigenamen, die Telefonnummer oder IMEI (mit 35xxxx beginnende Seriennummer)


Was bedeutet das?

Im Fall von nach 2013 hergestellten Tracker GPS-Geräten mit aktueller Software, registriert sich das Tracker GPS-Gerät automatisch wieder beim Tracker Live-Dienst, sobald Sie das Tracker GPS-Gerät nach Einlegen einer neuen SIM-Karte einschalten.

– Sie können dann wie unter „Wie kann ich einen Hund hinzufügen? 1. (für ein Hunde-GPS-Gerät, das noch nie mit dem Tracker Live-Dienst verwendet wurde)“ in diesem Leitfaden beschrieben fortfahren
– Wenn die neue Registrierung des Tracker GPS-Geräts erfolgreich zur Liste „Ziele“ der App hinzugefügt wurde, können Sie den Namen des Ziels antippen und den Anzeigenamen, mit dem dieses Ziel in der Kartenanzeige angezeigt wird, bearbeiten, indem Sie den Namen im Feld „Name“ ändern (tippen Sie auf die erste Option im jeweiligen Menü); Sie können auch das Besitzer- und das Betrachterpasswort ändern, indem Sie in diesem Menü die entsprechende Option antippen


Im Fall von vor 2013 hergestellten Tracker GPS-Geräten

The Tracker GPS device must be then added to Tracker Live -service and registered as a new device by using the phone number of the new SIM card, since all related information used before with Tracker Live -service, had been deleted (share name, IMEI etc.)Das Tracker GPS-Gerät muss dann zum Tracker Live-Dienst hinzugefügt und mit der Telefonnummer der neuen SIM-Karte als neues Gerät registriert werden, da alle Informationen, die bei der früheren Registrierung beim Tracker Live-Dienst verwendet wurden, gelöscht wurden (Anzeigename, IMEI etc.)

– Öffnen Sie die App und tippen Sie auf die Schaltfläche unten rechts in der Kartenansicht oder wischen Sie von der rechten Seite des Bildschirms in die Mitte der Karte
– Tippen Sie auf das Plus-Symbol unten im sich öffnenden Seitenmenü („Ziele“)
– Tippen Sie auf „Ein neues GPs-Gerät registrieren“
– Wählen Sie „Telefonnummer eingeben“ und folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm



Sie benötigen die folgenden Informationen, um mit der Registrierung des neuen Tracker Live-Dienstes fortzufahren:


1. Telefonnummer (internationales Format, beginnend mit +358 und ohne die erste Null der Telefonnummer)
2. Name (wird der Anzeigename des Geräts auf der Karte sein)
3. Gerätetyp (überprüfen Sie die auf dem Gerätedeckel angegebene Marke/das Modell und wählen Sie den richtigen aus der Liste aus)
4. Land und Netzbetreiber (diese Informationen beziehen sich auf die verwendete Telefonnummer)
5. Freigabename (dies ist die Kennung, die für das Gerät im Tracker Live-Dienst verwendet wird und später nicht mehr geändert werden kann)
6. Kennwort des Eigentümers (dies ist erforderlich, um die Verfolgung zu starten/beenden oder die für das Tracker-GPS-Gerät verwendeten Einstellungen zu ändern)
7. Kennwort des Betrachters (dieses Passwort und diesen Freigabenamen können Sie Ihrem Freund mitteilen, der Ihr Tracker-GPS-Gerät verfolgen möchte)


Ob bei der Registrierung nach der IMEI gefragt wird, hängt vom Modell des Tracker GPS-Geräts ab


Sie können den Tracker Support anrufen oder eine Support-Anfrage senden, damit der Support die IMEI des registrierten Geräts aktualisiert


ACHTUNG!
Falls Sie eine TravelSIM M2M -Karte für Ihr Tracker GPS-Gerät nutzen:

– Land = „Alle internationalen Roaming-SIMs"
– Anbieter = “TravelSIM“

Weitere Informationen zur TravelSIM M2M-Karte und ihren Eigenschaften finden Sie hier